Die aktuellen Berichte der lokalen Presse haben es für alle offen gelegt. Krailling muss sich erstmals seit 27 Jahren wieder verschulden. Sinkende Gewerbesteuereinnahmen sind ein Grund, ein anderer, das Leben der Gemeinde über Ihren Verhältnissen. Exemplarisch hierfür steht  die teure Anschaffung eines zweiten Feuerwehrhauses. Die SPD Krailling will die  Finanzen vor Ort wieder in Ordnung bringen. Mit Thomas Leibrecht haben wir einen Unternehmensberater (Bereich Steuern) auf unserer Liste sowie mit dem Pentenrieder Harald Schneider einen Haushaltsexperten. Vor längerer Zeit war er bereits im Gemeinderat gesessen und hatte dabei die Zahlen Kraillings immer im Blick. Krailling war während seiner Tätigkeit im Gemeinderat schuldenfrei! Auch mit den Unternehmen vor Ort sind wir gut vernetzt. Im Herbst besuchten unser Spitzenkandidat Stephan Bock  sowie unsere aktuellen Gemeinderäte Erika Harder und Martin Hoffmann mehrere Firmen in KIM. Hier erfuhren wir über aktuelle Probleme der Unternehmen und mögliche wirtschaftliche Potentiale. Mit uns wird wieder Ordnung in die Finanzen gebracht.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.