Bei einem Blick auf den Kandidatencheck in Abgeordnetenwatch.de traut man seinen eigenen Augen kaum. Doch es ist wahr, die CSU Kandidatin Dr.  Eiling-Hütig  lehnt folgende These ab: „Aufgaben wie die Gas- und Wasserversorgung, Müllabfuhr und Abwasserbeseitigung sollen nicht privatisiert werden dürfen.“

Was ist daran problematisch und wie positioniert sich  Tim Weidner? Lesen sie hier weiter.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.