Nicht nur die Mitglieder, sondern auch Sympathisanten und andere Neugierige sind eingeladen, wenn der Gautinger Ortsverein und der Starnberger Kreisverband der SPD ihren diesjährigen Ausflug unternehmen. Unter dem Motto „Mit der SPD geht’s bergauf“ wandern die Genossen am Samstag, 3. September, von Garmisch-Partenkirchen hinauf zum Berggasthof Eckbauer, jenem perfekten Aussichtsbalkon mit Blick auf das gesamte Wettersteingebirge. Prominenter Mitwanderer ist der SPD-Landesvorsitzende Florian Pronold. Passend zur Bergwanderung gibt es dabei ausreichend Gelegenheit mit den Mandatsträgern über die Energiepolitik in Bayern und die Energiewende im Landkreis zu diskutieren. Thema wird aber bestimmt auch jene Energie sein, die nötig ist, mit dem Hoffnungsträger Christian Ude die politischen Höhen des Freistaates zu erklimmen.

Los geht es um 10.15 Uhr an der Talstation der Eckbauerbahn neben dem Skistadion in Partenkirchen (Großer Parkplatz). Die mit ein paar steileren Passagen gewürzte Wanderung dauert etwa eineinhalb Stunden. Danach schmeckt die Brotzeit im Anblick von Dreitor- und Alpspitze. Der Rückweg führt über das idyllisch gelegene Dorf Wamberg. Bei schlechtem Wetter oder fehlender Kondition gibt es die Möglichkeit, mit den nostalgischen Zweiergondeln der Eckbauerbahn hinaufzuschweben. Für Rückfragen steht der Gautinger Ortsverein zur Verfügung, Tel. 0171 9321829.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.